Bauknecht WAGH 62

Alltagstauglich, benutzerfreundlich und clever – Die Bauknecht WAGH 62

Die WAGH 62 der Firma Bauknecht bietet eine Reihe alltagstauglicher Details, die die tägliche Plackerei des Wäschewaschens angenehmer gestalten.
Zunächst handelt es sich bei dem Waschvollautomaten um einen Frontlader, dessen durchsichtige Tür nützliche Einblicke im Fall etwaiger eingeklemmter Socken oder anderer ablaufhemmender Hindernisse gestattet. Die Oberfläche kann zudem etwa zum Zusammenlegen der Wäsche benützt werden. Auch als im Gegensatz zu Topladern dauerhafte Ablage für Zubehör eignet sie sich. Ungewohnt ist anfangs die relativ hoch positionierte Tür. Diese dürfte sich schnell Freunde machen, da sie geplagten Hausfrauen und -männern rückenschonendes Einladen und Entnehmen der Wäsche erlaubt. Das Fassungsvermögen beträgt sechs kg, was etwa der wöchentlichen Handtuchmenge einer mittelgroßen Familie entspricht. Die Einfüllkammer befindet sich rechtshänderfreundlich auf der linken Seite des Bedienfeldes. Dadurch ist es möglich, mit der linken Hand Waschmittel einzufüllen und gleichzeitig zeitsparend mit der rechten das gewünschte Programm einzustellen. Auch die links anschlagende Tür ermöglicht gleichzeitiges Einfüllen oder Entnehmen der Wäsche mit der einen, das Öffnen oder Schließen der Tür mit der anderen Hand. Wer sich häufig über unergonomische Handgriffe ärgern muss, wird die Vorteile dieser zeitsparenden Ausstattung bald zu schätzen wissen.
Auch an ausgeklügelten technischen Details herrscht in der Bauknecht WAGH 62 kein Mangel. Die zahlreichen Programme wurden genau auf das Material des jeweiligen Waschgutes abgestimmt und sorgen dafür, dass die Wäsche schonend gewaschen und geschleudert wird, bei möglichst zeitnaher, aber dennoch restloser Sauberkeit. Zusätzlich verfügt der Waschvollautomat über eine Mengenerkennung, die beim Sparen hilft, indem sie selbsttätig die Menge an Wasser und Energie sowie die Zeitdauer auf das unumgänglich Nötige reduziert. Durch solche durchdachten Sparprogramme kann jeder nebenbei sein Scherflein zu einer gesünderen Umwelt beitragen, was ebenfalls ein relevantes Entscheidungskriterium sein dürfte. Dasselbe gilt für die anderen Programme des Waschvollautomaten, wie zum Beispiel die zeitverkürzten Schnellprogramme oder die relativ hohe Zahl von 1400 Umdrehungen pro Minute. Letztere sorgt dafür, dass die Wäsche schon recht trocken aus der Maschine kommt. Da hierdurch weniger Zeit für das Trocknen benötigt wird, schont auch dies Geldbeutel und Ressourcen.
Der Bauknecht Wachvollautomat verfügt zusätzlich über integrierte Sicherheitsfunktionen wie AquaStop und Kindersicherung. Erstere stoppt automatisch die Wasserzufuhr nach Erreichen der benötigten Menge. Letztere dagegen verhindert, dass versehentlich während des Waschvorgangs die Tür geöffnet wird und das Waschwasser ausläuft.
Optisch bietet die Bauknecht WAGH 62 ein funktionales und minimalistisches Design. Auf der rechten Seite des Bedienfeldes befindet sich der Drehwahlknopf nebst den kreisförmig um ihn angeordneten Programmoptionen. Mittig sitzt das ordentlich große Display, das die Restlaufzeit und andere Informationen zum Waschvorgang anzeigt. Zusammen mit den darunterliegenden Funktionstasten sorgen die übersichtlich positionierten Bedienelemente für die unkomplizierte Handhabung des Waschvollautomaten.
Insgesamt ist der Waschvollautomat WAGH 62 ein alltagstaugliches Gerät, das sich durch clevere Sparprogramme und zurückhaltende Optik auszeichnet. Somit ist er bestens für mittelgroße Haushalte geeignet.
Bauknecht WAGH 62 Waschmaschine

Bauknecht WAGH 62 Waschmaschine

Veröffentlicht unter Bauknecht, Waschmaschinen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>