Eine Mikrowelle darf in keinem Haushalt fehlen

Eine Mikrowelle darf in keinem Haushalt fehlen

Die Mikrowelle hat sich mittlerweile zu einem Küchengerät etabliert, welches in keinem Haushalt fehlen darf. Doch auch in Büros und Kleinkantinen trifft man diese Geräte zur schnellen Zubereitung von Speisen immer häufiger an. Es ist wohl die schnelle und einfache Art zu einer Mahlzeit zu kommen, was diese Geräte so beliebt macht.

Es gibt bei den Lebensmittel-Lieferanten ganze Industriezweige, welche sich auf die Herstellung von Mikrowellen-Snacks spezialisiert haben. Roulade mit Blaukrau und Klößen in nur 5 Minuten auf dem Tisch. Schnell mal frische Popcorn für den Fernsehabend. Oder einfach kochendes Wasser für den Tee am Nachmittag. So ein Mikrowellenherd ist schon ein richtiges Allround-Talent.

Worauf sollte man beim Kauf einer Mikrowelle achten?

Zuerst einmal sollte man sich natürlich entscheiden, wo man das Gerät aufstellen will bzw. Platz dafür hat. Die meisten Bauarten kommen als Standgerät daher. Diese lassen sich leicht auf einem Küchenunterschrank platzieren. Bei Bedarf kann man diese auch mal wegräumen. Manche Hersteller liefern auch Bausätze zum Hängeschrank-Unterbau mit.
Anders sieht es da bei den Einbaugeräten aus. Diese werden direkt in einem Küchenschrank integriert. Doch egal für welche Variante man sich auch entscheidet. Man sollte unbedingt die vom Hersteller vorgegebenen seitlichen Abstände beachten. Denn auch eine Mikrowelle erwärmt sich und benötigt entsprechende Belüftung.

Dann gibt es noch die sogenannten Kombigeräte. So hat man beispielsweise die Möglichkeit, einen Grill zusätzlich anzuschalten. Denn mit einem herkömmlichen Mikrowellengerät erreicht man keinerlei Bräunung oder Krustenbildung. Ebenso gibt es Geräte mit Heißluft als Option. Der knusprig, frischen Pizza steht also auch ohne Backofen nichts mehr im Wege.
Für welchen Hersteller man sich letztendlich entscheidet ist wohl sicher zu einem großen Teil Geschmackssache. Viele Verbraucher schwören auf eine Marke und bleiben dieser ein Leben lang treu. Dennoch sollte man sich vor dem Kauf entsprechende Testberichte zu Gemüte führen. Denn wenn ein Hersteller gute Fernseher baut, heißt es noch lange nicht, dass dies auch bei Küchengeräten der Fall ist.

Mikrowellen
Foto: (c) Neff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*