Worauf sollte man beim Kauf von Kühlschränken achten?

Worauf sollte man beim Kauf von Kühlschränken achten?

Kühlschränke sind nicht mehr aus deutschen Haushalten wegzudenken. Dabei gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Arten. Große, welche typisch für Amerika sind und kleinere für die kleine Küche. Neben der großen Auswahl kann auch gewählt werden zwischen normalen Kühlschränken und Kühl-Gefrier-Kombinationen.

Kühlschränke sollten die erste Wahl sein, wenn eine große Tiefkühltruhe vorhanden ist oder keine tiefgekühlten Lebensmittel benutzt werden. Kühl-Gefrier-Kombinationen sind richtig für Personen, welche keinen Platz für eine Tiefkühltruhe haben, aber auf diese nicht verzichten möchten. Sie sind zwar immer kleiner als normale Tiefkühltruhen, jedoch hat sie den Vorteil, dass sie platzsparend ist und es ist übersichtlicher als das große Gerät.

Wer Nostalgie mag, sollte sich über Retro Kühlschränke informieren. Diese sind meist im 50er Jahre Look zu finden. Meist ist es nur die Optik, die an die vergangene Zeit erinnern soll. Manche haben einen Kapselkompressor. Dies bedeutet, dass der Nostalgie Kühlschrank keine Absorbertechnik besitzt, sodass er keinen hohen Stromverbrauch hat und somit bares Geld spart.

Side by Side Kühlgeräte sind immer mehr im Kommen. Praktisch ist der Wasseranschluss (es gibt auch Geräte ohne diesen Anschluss) und der Eiswürfelbereiter. Eine 0-Grad-Zone ist fast immer auch mit eingebaut. Zu beachten wäre bei einem Side by Side Kühlgerät, ob so viel Platz überhaupt gebraucht wird. Es wäre etwas für eine größere Familie oder für Personen, welche viele Lebensmittel kühlen möchten. Der Raum sollte nicht zu klein sein, damit sich die Türen gut öffnen lassen.

Sollte es ein Einbau Kühlschrank oder doch lieber ein Standgerät werden?

Einbau Geräte sehen optisch meist besser aus und laufen auch leiser als die Standgeräte. Doch kann der Einbau nicht billig werden und viel Platz ist auch nicht vorhanden. Für ein Standgerät sollte entschieden werden, wen die Optik nicht stört, der Platz in der Küche vorhanden ist und viel Platz gebraucht wird, der ist mit einem Stand Gerät besser bedient.

Ein Siemens Side by Side
Foto: (c) Siemens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*