Praktisch, sparsam und geräumig: Der Liebherr IKS 1720-21

Praktisch, sparsam und geräumig: Der Liebherr IKS 1720-21

Der Liebherr Einbau-Kühlschrank IKS 1720-21 ist ein gestandener Vertreter der Energieeffizienzklasse A +. Im ganzen Jahr verbraucht er gerade mal 122 kWh, und dafür hält er bis zu 155 l ständig kühl. Er kühlt von Kopf bis Fuß ohne Ausnahme; wem das zu wenig ist, der kann die Schaltung für das Superkühlen nutzen. Die Aufrechterhaltung der Innentemperatur wird auf elektronischem Weg geregelt, im Kühlteil ist sie zudem wählbar. Der Regelbetrieb wird mithilfe einer dafür vorgesehenen Anzeige ständig kontrolliert, der Betrieb bei Superkühlen ebenso. Wenn er abgetaut werden muss, dann geht das automatisch. Der Kühlraum ist hervorragend ausgeleuchtet. Vier Glasplatten lassen keine Wünsche offen, was die Unterbringung von Kühlgut im Liebherr IKS 1720-21 angeht, er ist ein Kühlschrank von der praktischen Sorte und von der geräumigen noch dazu.

Die Flächen zum Abstellen sind in der Höhe regulierbar, eine Abstellfläche ist geteilt, damit auch Flaschen aufrecht in ihm stehen können. Zwei getrennt angelegte Gemüsefächer sorgen dafür, dass sich kein Aroma mischt, wenn das nicht gewünscht wird. In der Tür sind vier Regale angebracht, der Platz für einen Eiereinsatz ist vorgesehen. Die Kühlschranktür zeigt sich so flexibel, dass sie sowohl auf der rechten Seite als auch links befestigt sein kann. Auch die Vorderfüße des Einbaukühlschranks sind in der Höhe zu verstellen. Er findet seinen Platz in einer Nische, die mindestens 56 cm breit sein muss, aber nicht breiter als 57 cm sein darf. Von der Höhe her gibt er sich mit 87,4 cm zufrieden, mehr als 89 cm sollten es aber nicht sein. In die Tiefe geht er 55 cm weit. Der Liebherr IKS 1720-21 erweist sich als voll integrierbar. Zum guten Freund für viele Jahre macht diesen Kühlschrank seine Schlepptürtechnik, während der Geschäftszeiten zu besichtigen ist er im Elektro-Depot in Bochum. Dort zeigt man Ihnen auch gern, wie er behandelt wird.

Der Liebherr Kühlschrank IKS-1720Foto: (c) Liebherr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*